Aktuelles

 

 


 

Offenes Atelier in der Insel der Künste

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein kreatives Tun boten mir Hildrun Balz und Dieter Osuch eine neue Wirkungsstätte an. Seit Juni 2014 gibt es die Möglichkeit meine Arbeiten teilweise als Dauerausstellung, teilweise im Entstehungsprozess in der „Insel der Künste“ in Melle zu sehen.

 

 

Kunst, Musik und Literatur finden sich ein zu Dialog und neuen Ausdrucksmöglichkeiten. Einmal pro Monat treten unterschiedliche Interpreten oder Autoren auf und bieten Heiteres, Besinnliches, Unterhaltsames für Augen und Ohren inmitten von Kunst und Kunsthandwerk. KünstlerInnen verschiedenster Ausrichtung mieten Insel-Bereiche um ihre Werke zu präsentieren. BesucherInnen kommen in die Insel um zu schauen, zum Gedankenaustausch oder um Geschenke zu finden. Und es werden Workshops im Bereich „Mosaik“, „Malerei“, „Buchkunst“ - und was sonst noch nachgefragt wird –angeboten. Die Veranstaltungstermine finden Sie unter: www.inselderkuenste.de

 

 



"Ein Dorf wird Kunst"

 

11./12. Juli 2015

Ausstellung in Suttorf „Ein Dorf wird Kunst“